peppyourweb.com - Webdesign in MannheimRundum sorglos - Homepage Erstellung & Hosting

Referenzen

In dieser Infobox sehen Sie eine Auswahl meiner Webdesign-Referenzen.

Anwaltskanzlei Kempf & Hollenbach

Elevio.de - ...einfach online lernen!

Naturheilpraxis-Wacker.de

Willkommen bei peppyourweb Webdesign Mannheim

Blatt 3 Kriterien für den richtigen Domainname

Viele Millionen Domains sind schon vergeben. Aber es gibt noch unendlich viele Domainnamen, die nur darauf warten, registriert zu werden. Bevor Sie jedoch eine Domain registrieren, sollten Sie sich auf jeden Fall genügend Zeit für die Namensgebung nehmen. In diesem Artikel erfahren Sie die in meinen Augen 3 wichtigsten Kriterien für die Wahl des Domainnamens.

Was ist eine Domain?

Zunächst eine kurze Begriffserklärung. Eine Domain ist ein Name, der zu einem Server (also zu einer Homepage) weitergeleitet wird. Er hat in korrekter Schreibweise die Syntax http://www.domainname.tld.

http steht für Hyper Text Transfer Protocol, www für World Wide Web und tld für Top-Level-Domain. Durch die Eingabe dieser Adresse wird also eine Website über ein Textübertragungs-Protokoll auf den heimischen Computer geladen. Eine Top-Level-Domain beschreibt eine Domainendung wie beispielsweise .de, .com, .org, etc.

http und www kann man im Normalfall weglassen, die Homepage wird trotzdem gefunden.

Dies sind die wichtigsten Informationen, die man über Domains wissen sollte.

1. Selbsterklärender Domainname

Das erste und meines Erachtens wichtigste Kriterium in der Wahl des Domainnamens ist das folgende: Der Name must selbsterklärend sein. Wenn ein Laie diesen Namen liest, sollte ihm also direkt eine Idee in den Sinn kommen, worum es sich auf Ihrer Homepage handelt. Dann kann er sich direkt ein Bild machen, ob er auf Ihrer Homepage die Informationen finden wird, die er sucht.

Beispiel
Gut: www.brauerei-meyer.de
Schlecht: www.meyer.de

2. Stichwörter

Ihr Domainname sollte mindestens das wichtigste Stichwort und/oder den Ort Ihres Betriebes enthalten. Die Domain sollte allerdings auch nicht aus einer Aneinanderreihung von 10 Stichwörtern bestehen, die Ihre Seite beschreiben. Sie sollten sich für ein Mittelding entscheiden.

Der Domainname hat auch Auswirkung auf die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite. Wenn also das wichtigste Stichwort Ihrer Homepage im Domainnamen vorkommt, kann das durchaus eine positive Auswirkung auf Ihren Rang in Google haben.

Beispiel
Gut: www.metzgerei-mannheim.de
Schlecht: www.metzgerei-meyer-mannheim-heidelberg-schifferstadt-bruehl.de

3. Interesse wecken

Dieses Kriterium eines Domainnamens ist leider oft nicht vereinbar mit meinen ersten beiden Kriterien. Sie können mit einem Domainnamen leicht das Interesse von Nutzern in Google erwecken, wenn der Name etwas schleierhafter ist oder den Nutzer zum denken anregt.

Beispiel
Gut: www.wer-wird-es-schaffen.de

Wenn Sie sich grob an diesen drei Kriterien orientieren, können Sie kinderleicht den ersten Schritt auf dem Weg zu Ihrer eigenen Homepage gehen: Sie bestellen eine Domain.

Tags: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.

Kundenmeinung

Schnelle und solide Programmierung eines maßgeschneiderten Portals. Wir sind mehr als zufrieden.

// Harald Zittlau


Angebote

webdesign kit xl


Webdesign in Frankfurt | Suchmaschinenoptimierung | Stuttgart Webdesign | Webdesign-Referenzen | Heidelberg, Karlsruhe, Kaiserslautern | eLearning | Webdesign-Preise Frankfurt, Stuttgart